Sport

Am Mittwoch, den 13.11. gastierten die Jungen II – Fußball bei winterlichen Verhältnissen in Penzberg zum Vergleich in ihrer Altersklasse. Dem Auftaktsieg mit 2:0 gegen das Gymnasium Schongau folgte eine deutliche 4:0 Niederlage gegen die Realschule Schongau, den späteren Sieger. Somit ging es im letzten Spiel gegen die Mittelschule Schongau um den 2. Platz. Dort behielten die Jungs mit 2:0 die Oberhand.

Am Donnerstag, den 28.03.2019, fand von 9.30-11.15 Uhr der Tarzanlauf der Mittelschule Peißenberg in der Glückauf-Turnhalle statt. Organisiert wurde er von den 10. Klassen für die SchülerInnen der 5.-7. Klassen. Das Ziel des Laufes war Spaß zu haben und sich für unterschiedliche Bewegungsarten zu begeistern. Als Erstes mussten die teilnehmenden SchülerInnen an den Lianen-Schlingen vorbei. Danach sprangen sie über Stolpersteine. Mit den Pedalos fuhren die SchülerInnen möglichst schnell zu dem Wassergraben. Diesen sollten sie überspringen. Nach dem Wassergraben folgte der Baumstammsprung. Anschließend durchquerten die freiwilligen TeilnehmerInnen den Flexibänderwald und turnten durch den Sprossendschungel. Auf dem weiteren Weg kamen sie an neue Stolpersteine vorbei. Zuletzt überquerten sie die Schlucht des Todes und schlüpften durch die Höhle des Grauens. Mit einem Affenzahn erreichten die Schüler das Ziel. Der Parcours zählte als Wettbewerb, der auf Zeit lief. Das schnellste Mädchen und der schnellste Junge ihrer/seiner Jahrgangsstufe erhielt einen Hausaufgabengutschein und eine Ehrenurkunde. Alle weiteren Teilnehmer erhielten eine Teilnahmeurkunde. Im Großen und Ganzen war es eine gelungene Aktion der 10. Klassen. (Bericht entstanden im Rahmen der AG „Webseite“, verfasst von Melina H. und R.T.)

Der Wintersporttag fand am Donnerstag, den 24.1.2019, von 8:00-13:00 Uhr statt. Eine Gruppe von SchülerInnen, begleitet von zwei Lehrerinnen, waren auf dem Hohen Peißenberg wandern und liefen zu Fuß bis ganz nach oben. Der Weg war sehr steil und umständlich. Einige Schüler/innen taten sich schwer und brauchten längere Pausen. Zum Glück kamen alle oben heil an. Ziel des jährlichen Wintersporttags ist die Förderung der allgemeinen Bewegung und der gemeinsame Sport mit anderen Schüler/innen. (Bericht entstanden im Rahmen der AG „Webseite“, verfasst von M.R.)