Sport

Am Dienstag, den 18.10. gastierten diefussball-jungen-iii Jungen III in Penzberg zum Vergleich in ihrer Altersklasse. Im ersten Aufeinandertreffen gegen die Realschule Weilheim mussten die Spieler in der letzten Minute den Ausgleich zum 1:1 hinnehmen. Im abschließenden Duell um den Turniersieg errangen die Schüler ein hervorragendes 0:0 gegen das Gymnasium Penzberg und sicherten sich somit den 2. Platz.

Dieses Ergebnis ist umso beachtlicher, da die Penzberger mit sieben Bezirksoberliga Spielern antraten, die unter anderem in ihrer Liga gegen den FC Bayern München & FC Ingolstadt 04 spielen.

Am Donnerstag, den 4.2.2016, fand die Schulmeisterschaft der Josef-Zerhoch-Mittelschule in der Glückauf Halle statt.
In spannenden und stets fairen Spielen setzte sich die Klasse 10Mb in einem packenden Finale nach Siebenmeterschießen vor der Klasse 9Ma durch.

Im kleinen Finale setze sich die Klasse 9b gegen die 9a durch.

Am Donnerstag, den 14. Januar 2016, findet die alljährliche Hallenschulmeisterschaft statt. An diesem Termin spielen die Klassen 5-7.
Die „Endrunde“ mit dem Sieger der Klassen 5-7 und den Klassen 8-10 findet am Donnerstag, den 04. Februar 2016, statt.

Turnierregeln:
– jede Mannschaft besteht aus 4 Feldspielern und einen Torwart, wobei mindestens 1 SchülerIn immer auf dem Feld sein muss;
– die Spielzeit richtet sich nach den teilnehmenden Mannschaften;
– gespielt wird nach den Regeln des Hallenfußballs, nicht nach den Futsalregularien, s. hier.

Am 14.12.2015 fuhren wir, die 6. Klassen der Mittelschule Peißenberg, in die Wintersportwoche zum Spitzingsee.
Es ging um 8.30 Uhr los und um ca. 10.00 Uhr sind wir endlich angekommen. Nach der Zimmerverteilung wurden uns die Regeln des Hauses bekannt gegeben. Die Skifahrer konnten am Montag, Dienstag und Mittwoch Skifahren. Die Schlittenfahrer mussten wandern, aber es war trotzdem cool. Es gab Mittagessen und abends warmes Essen.
Am 1. Abend haben die Betreuer mit uns eine Fackelwanderung gemacht. Am Dienstag Abend war Spieleabend angesagt und gleichzeitig war Tischtennisturnier. Am Mittwoch Nachmittag hatten wir zwei Events mit Spielen und einer Schluchtüberquerung so ähnlich wie im Kletterwald. Am Abend war Disco, Herr Thews und Herr Konrad waren die Bodyguards. Am Donnerstag haben wir ein Bobrennen mit Partner gemacht. Am Abend war die Preisverleihung. Herr Socher hat mit uns noch Hutmacher gespielt.
Am Freitag sind wir leider nach Hause gefahren. Um 11.30 Uhr waren wir in Peißenberg. Unsere Eltern freuten sich, uns wieder zu sehen.
(Bericht von Celina S., Evelyn M., Michael R.)

Am 12. Februar 2015 trafen sich 11 Klassen (darunter auch die 7a als Sieger des Unterstufenturniers) um in insgesamt 27 Spielen den Schulsieger zu ermitteln. Viele Zuschauer verfolgten die intensiv geführten Spiele, die zu folgendem Endergebnis führten:

  1. Klasse 10a
  2. Klasse 9Mb
  3. Klasse 10b