Corona

Wegen einer 7-Tage-Inzidenz in WM-SOG von 139,5 (siehe Amtsblatt vom 16.04.2021) findet vom 19.4. bis 23.04.2021 folgender Unterricht an der Mittelschule Peißenberg statt:

– Wechselunterricht (1/2 Präsenz, 1/2 Distanz) für die Klassen 9a, 9b, 9Ma, 9Mb und 10M (Gruppe wie mit Klassenleitung vereinbart)
– Präsenz für angemeldete Schüler aus den Jahrgängen 5 und 6 in Notbetreuung
– Distanzunterricht für alle anderen Klassen (5, 6, 7, 8).

Über Details informieren die Klassenleiter (via E-Mail, Teams, …).

Hinweise zu Masken- und Testpflicht:
12. BayIfSMV: § 18 Schulen – Bürgerservice (gesetze-bayern.de)

Die Teilnahme am Distanzunterricht ist ebenso Pflicht, wie das zuverlässige Erledigen der Arbeitsaufträge und Einhalten der Abgabetermine. Auch mündliche Noten können auf Distanz gegeben werden!

An der Mittelschule Peißenberg findet ab Montag, 12.04.2021 Distanzunterricht für die Klassen 5, 6, 7, 8 statt.

Die Abschlussklassen 9a, 9b, 9M, 10M sind weiter wie bisher geplant im Wechselunterricht. Für diese SchülerInnen gilt die Nachweispflicht eines negativen Coronatests vor Teilnahme am Präsenzunterricht. Sie müssen einen bestätigten negativen Covid-19-Test vorweisen, um am Präsenzunterricht teilzunehmen oder in der Schule unter Aufsicht des Lehrers jeweils montags und mittwochs in der ersten Stunde einen Schnelltest (hier: von FA Roche) machen. Ein Selbsttest, der zuhause durchgeführt wurde, genügt nicht.

Eltern werden von den KlassenlehrerInnen über E-Mail informiert.

Bitte lesen und beachten Sie auch folgende Informationen zu den Covid-19-Tests an den bayerischen Schulen.