SMV

Unsere SchülerInnen haben zum zweiten Mal für die Ukraine gesammelt: Babynahrung, Windeln, Schmerzmittel und Verbandsmaterial.

Die Spenden werden von unserer ukrainischen Kollegin, Olena Koethmann, an den Katastrophenschutz im Gebiet Iwano- Frankivsk (Westen der Ukraine) persönlich gebracht und von dort landesweit verteilt, bzw. ein Teil für die Versorgung der Inlandsflüchtlinge behalten.

Zudem haben die Schüler beschlossen, aus ihrer SMV-Kasse 100 € zu spenden.

Gleichzeitig haben Schüler aus dem Kreativblock „Glück“ unseren Schulhof mit Friedenszeichen gestaltet.

Unsere Schule hat damit auch an der „Aktion Friedenszeichen“ vom Religionspädagoischem Zentrum Bayern teilgenommen.

Der Krieg mit all seinen Folgen beschäftigt Schüler und Lehrer sehr und ist ein Thema in jeder Jahrgangsstufe.

Wir hoffen mit unseren Aktionen einen kleinen Beitrag leisten zu können. Für den 17.05.2022 ist die nächste Aktion geplant.

Unsere Schule beteiligt sich auch an der Unterstützung der Ukraine.
Gemeinsam mit der Mittelschule Weilheim versuchen wir einen kleinen Beitrag an Solidarität zu leisten.
Unsere Schüler haben gesammelt, gemeinsam mit den Schulsprechern die Spenden verpackt und zur Sammelstelle gebracht.

Aber es bleibt nicht bei dieser einmaligen Aktion.
Bis zum 31.3.2022 sammeln wir wieder Medikamente, Hygieneartikel und Müsliriegel.
Bitte unterstützt unsere Aktion.
Danke!