Umwelt

Schüler bleiben der Schule fern, um für die Umwelt zu demonstrieren. „Fridays for future“ heißen diese Demos. Und heute, am 15.03.2019, gehen auch die Schüler im Oberland wieder auf die Straße. Die Demonstrationen finden jeweils während der Unterrichtszeit statt – die Schüler erhoffen sich dadurch die größtmögliche Aufmerksamkeit. In Penzberg ziehen die Schüler heute um 10:30 Uhr von der Stadthalle über die Bahnhofstraße bis zum Stadtplatz. Und in Weilheim starten die Demos um 11 Uhr. Dort geht’s dann vom Kirchplatz einmal rund um den Stadtkern herum. Einfach schwänzen dürfen die Kinder aber nicht. Sie brauchen einen Befreiungsantrag der Eltern und sollen sich auch in Zukunft weiter für den Umweltschutz einbringen. Trotz Regen und Wind kamen mehrere hundert junge Menschen zusammen, um für den Umweltschutz zu demonstrieren.

Es war beeindruckend und unsere Schulsprecherin sowie einige unserer SchülerInnen waren mit dabei!

Unsere Schule hat grundsätzlich Verständnis für das Anliegen der jungen Leute und hat deshalb die Aktion am heutigen Freitag, den 15.3.2019, unterstützt und einmalig Schüler befreit hat, die rechtzeitig und schriftlich durch ihre Eltern entschuldigt wurden und die nachweislich umweltinteressiert bzw. aktiv sind oder sein werden.
Für zukünftige Freitage hat jedoch die Schulpflicht Vorrang.

Dieses YouTube-Video könnte für einige interessant sein.