Abschlussfahrt der Klasse10 Mb nach Lissabon

Die Abschlussfahrt führte die Klasse 10 Mb in die portugiesische Hauptstadt Lissabon. Gemeinsam mit ihrem Klassenlehrer Herr Jocham und Frau Kriesmair, die als Begleitperson die Gruppe betreute, erlebten die 22 Schülerinnen und Schüler abwechslungsreiche und ereignisreiche Tage.

Am ersten Tag stand eine vierstündige Stadtführung auf dem Plan, bei der sie einige Sehenswürdigkeiten der Stadt Lissabon besuchten, wie beispielsweise „Torre de Belém“.
Auch in Portugal konnte die Schüler durch ein großes Public Viewing am Hauptplatz das Geschehen der Fußball- Weltmeisterschaft gespannt mitverfolgen.
Nachmittags durften die Schülerinnen und Schüler eigenständig in kleinen Gruppen die Stadt erkunden. Durch die Tour im Hop on Hop off Bus sah die Klasse die restlichen Spots der Stadt. Anschließend fuhren sie mit der bekannten Tram Linie #28 durch die engen Gassen von Lissabon. Mit den Straßenmusikern ließen sie den Abend im Tanze ausklingen.
Nach dem Frühstück des dritten Tages machten sie einen Tagesausflug an die Atlantikküsste. Dort nahmen sie an einem Surf-Schnupperkurs teil. Die letzten Stunden der Abschlussfahrt genossen sie gemeinsam auf einem gemieteten Boot.

Insgesamt war es eine unvergessliche Reise mit vielen unvergesslichen Eindrücken.